Angebot merken

Essen - Gartenstadt Margarethenhöhe und Einkaufszentrum Limbecker Platz

Essen - Gartenstadt Margarethenhöhe und Einkaufszentrum Limbecker Platz

Informationen

Die Gartenstadt Margarethenhöhe, benannt nach der Stifterin Margarethe Krupp, galt schon während ihrer Entstehungszeit zwischen 1909 und 1920 als Paradebeispiel einer zweckmäßigen und zugleich menschenfreundlichen Siedlungsbauweise. 50 Hektar der Siedlungsfläche sind als unbebaubares Waldland festgelegt. Noch heute üben die Häuser, von denen kaum eines dem anderen gleicht, nicht nur auf architektonisch Interessierte eine starke Anziehungskraft aus. Geschwungene Giebel und Laubengänge, Erker, Holzfensterläden und Natursteinsockel prägen den liebenswerten Gesamteindruck. Für einen Blick hinter die Fassaden wurde eine Museumswohnung eingerichtet.

Im Anschluss kurze Weiterfahrt zum Einkaufszentrum Limbecker Platz.

Mit 70.000 qm Verkaufsfläche und mehr als 200 Shops ist der Limbecker Platz eines der größten innerstädtischen Einkaufszentren Deutschlands.

2-stündige Führung Margarethenhöhe (Siedlung, Musterwohnung und Kleines Atelierhaus) inkl.

Abfahrtszeiten:

ab/bis Rheine07:50 / 20:10 Uhr

ab/bis Greven08:30 / 19:30 Uhr

ab/bis Münster09:00 / 19:00 Uhr

Tagesfahrt

Tagesfahrt
1 möglicher Termin
ab 37,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
20.09.2018
1 Tag
37,00 €
1Tag
37,00 €
Jetzt Buchen