Angebot merken

Madrid und die ­Extremadura

Das ursprüngliche, faszinierende Spanien: Landschaft, Geschichte und Kultur, mit Besuch der einzigartigen UNESCO-Welterbe-Stätten in Segovia, Madrid, Toledo, ­Càceres, Guadalupe, Trujillo und Aranjuez!

Madrid und die ­Extremadura

Das ursprüngliche, faszinierende Spanien: Landschaft, Geschichte und Kultur, mit Besuch der einzigartigen UNESCO-Welterbe-Stätten in Segovia, Madrid, Toledo, ­Càceres, Guadalupe, Trujillo und Aranjuez!

Reiseart
Flugreisen
Saison
Sommer 2018
Winter 2017/18
Zielgebiet
Spanien
So reisen Sie

1. Tag:

Früh morgens WEILKE-Transfer zum Flughafen Düsseldorf und Flug mit Iberia nach Madrid wo Ihr WEILKE-Bus Sie bereits am Flughafen erwartet. Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Ávila und Segovia

Morgens Fahrt nach Ávila. Die mittelalterliche Stadt liegt auf einem nach drei Seiten steil abfallenden Hügelrücken und ist reich an romanischen Kirchen und gotischen Palästen. Besonders sehenswert sind hier u.a. die vollständig erhaltene Stadtmauer und die Kathedrale. Am Nachmittag Fahrt nach Segovia, das mit einer Fülle von mittelalterlichen Bauten und mit seinem gut erhaltenen römischen Äquadukt ein überaus malerisches Stadtbild bietet. Rückfahrt zum Hotel am späten Nachmittag, Übernachtung. Abendessen und Übernachtung in Madrid.

3. Tag: Madrid und El Escorial

Heute erleben Sie die spanische Hauptstadt bei einer ganztätigen Stadtrundfahrt. Sie sehen u.a. die Puerta del Sol, die Plaza Mayor, den Teatro Real, den Königspalast u.v.m. (nur Außenbesichtigung). Am Nachmittag besuchen Sie ein einzigartiges Bauwerk vor den Toren der Stadt – San Lorenzo de El Escorial. Eine weltweit einzigartige architektonische Anlage, bei der unter einem Dach Kirche, Palast, Kloster und königlicher Pantheon vereint sind. Lassen Sie sich von der Pracht des Bourbonenpalasts verzaubern.

4. Tag: Toledo – Kloster Yuste – Plasencia

Toledo ist eine der Städte mit den meisten Sehenswürdigkeiten Spaniens. Weil hier über Jahrhunderte hinweg Christen, Muslime und Juden zusammenlebten, ist Toledo auch als ,,Stadt der Kulturen“ bekannt. Hinter ­ihren Stadtmauern ist ein künstlerisches und kulturelles Erbe aus Kirchen, Palästen, Festungen, Moscheen und Synagogen erhalten. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zum Kloster Yuste, welches 1408 gegründet wurde. Sein internationaler Ruf ist dem Umstand zu verdanken, dass Kaiser Karl V. dort seine letzten Lebensjahre verbrachte. Hierfür wurde an der Südseite des Konvents ein kleiner schlichter Palast gebaut. Weiterfahrt nach Plasencia, Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Plasencia – Cáceres – Mérida

Bei einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie am morgen die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in Plasencia wie z.B. die Kathe­drale und die unzähligen Paläste und Adelshäuser (nur Außenbesichtigung). Weiter geht es nach Cáceres. Cáceres gilt als die best­erhaltenste mittelalterliche Altstadt zusammen mit Brügge. Ein besonderes Merkmal der Stadt sind die vielen Geschlechtertürme, die die dazugehörigen Paläste einst zu Adelsburgen machten. Anschließend führt Sie Ihr Weg nach Mérida. Wer hat noch nicht vom römischen Theater von Mérida und seinem römischen Zirkus gehört? Mérida, auch das „spanische Rom“ genannt hat viel Sehenswertes zu bieten. Abendessen und Übernachtung in Mérida.

6. Tag: Guadalupe und Trujillo

Am Morgen Fahrt nach Guadalupe und Besichtigung des Klosters, das eine große stilistische Vielfalt aufweist: hier mischen sich maurische, gotische und barocke Elemente. Nach einem Spaziergang durch das malerische Dorf von Guadalupe geht es weiter nach Trujillo. Diese kleine Stadt hat ihr historisches Stadtbild sehr authentisch bewahrt. Über Trujillo steht die Burg aus maurischer Zeit und zahlreiche Paläste, Kirchen, Stadttore, und wehrhafte Stadtmauern stellen den Besucher in ein ungewöhnlich historisches Szenario. Rückfahrt nach Mérida. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Mérida – Aranjuez – ­Getafe

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Extremadura und fahren nach Aranjuez. Aranjuez liegt in einem schönen, bewaldeten Tal. Die größte und bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist der 1727 von Pedro Caro errichtete Palast von Aranjuez, die ehemalige Sommerresidenz der spanischen Könige. Der Palast ist umgeben von weitläufigen Gärten (die Sie besichtigen werden) mit herrlichen Baumgruppen, Laubholzbeständen und Wiesen. Weiterfahrt nach Getafe. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise.

Hotel Exe Alfonso VIII **** in Plasencia

Das Hotel Exe Alfonso VIII **** in Plasencia (für 1 Nacht) begrüßt Sie direkt am Hauptplatz der charmanten Stadt Plasencia. Die geräumigen, klimatisierten Zimmer verfügen über einen Flachbild-TV und eine Minibar. Im eigenen Bad mit einer Badewanne liegt ein Haartrockner für Sie bereit.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Madrid und die Extremadura

8 Tage
ab 1079,00 €

Buchungspaket
06.05. - 13.05.2018
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
1112,00 €
06.05. - 13.05.2018
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
1325,00 €
13.05. - 20.05.2018
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
1079,00 €
13.05. - 20.05.2018
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
1292,00 €
8Tage
1079,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Leistungsbeschreibung

  • WEILKE-Transfer bis/ ab Flughafen
  • Flug mit Iberia: DUS – Madrid – DUS
  • 7 x Übernachtung/ HP im bewährten, guten Mittel­klassehotel (Landeskategorie: 4 Sterne)
  • Durchgehende Reiseleitung ab/ bis Flughafen Madrid
  • Rundfahrt/Besichtigungen laut Programm. Alle Fahrten im modernen WEILKE-Bus!

Weilke Reisen

48268 Greven
Hansaring 26

Tel.: 02571-50130 o. 50131

touristik@weilke.de

Newsletteranmeldung

Ihre Email-Adresse